Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der apo-Gleichen.de


§ 1 Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

§ 2  Vertragspartner, Kundendienst

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Hindenburg Apotheke. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht der Kundendienst unter der Telefonnummer 0201 zur Verfügung.

§ 3 Vertragsschluss 

(1) Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar. Die Ware muss im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht geliefert werden. Die Bestellung durch den Kunden stellt das Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Durch das Anklicken des Buttons „Kaufen“, gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Ware ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung durch uns stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll nur darüber informieren, dass die Bestellung im Online-Shop eingegangen ist. 
Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt versenden. Bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist insbesondere die Vorlage eines gültigen Rezeptes erforderlich. Die der Lieferung beigefügte Rechnung stellt den Vertragsinhalt und Vertragstext in deutscher Sprache dar. 
(2) Wir geben unsere Ware ausschließlich an Endverbraucher ab. Ein Vertragsschluss mit Wiederverkäufern findet nicht statt. Wir können die Lieferung bzw. den Abschluss der Kaufvereinbarung dann ablehnen, wenn die bestellten Waren nicht oder nur unter erschwerten Umständen - die nicht auf das Verschulden der Apotheke zurückzuführen sind - beschafft werden können. Letzteres gilt insbesondere bei Änderungen gesetzlicher Vorschriften, Lieferschwierigkeiten des Herstellers oder Großhändlers sowie höherer Gewalt.
(3) Die Übersendung der Ware kann des Weiteren dann verweigert werden, wenn der Verdacht besteht, dass mit der bestellten Ware gewerblicher Handel betrieben wird, Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch besteht oder im Hinblick auf die Eigenart der Ware zusätzlicher Informations- und Beratungsbedarf besteht, der nur individuell im Rahmen einer persönlichen Beratung durch den Arzt bzw. Apotheker geklärt werden kann.
(4) Die Übersendung der Ware kann darüber hinaus verweigert werden, wenn die Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zum Versand geeignet ist.

§ 4 Lieferungen/Versandkosten

(1) Die bestellte Ware wird in aller Regel innerhalb von ein bis drei Werktagen nach Bestelleingang zugestellt. Die Bestellung bieten wir derzeit nur innerhalb von Deutschland an. Verpackungen, Versandweg und Versandmittel sind unserer Wahl überlassen. Für den Fall, dass uns eine Gesamtlieferung nicht möglich ist, bleibt eine Teillieferung teilbarer Leistungen vorbehalten, sofern diese dem Kunden nicht unzumutbar ist. Wir sind berechtigt, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen, wenn dies dem Kunden zumutbar ist. Hierdurch verursachte zusätzliche Versandkosten werden von uns getragen.
(2) Rezeptbestellungen sind grundsätzlich versandkostenfrei. Sie können diesen auch immer Ihre Bestellung nicht verschreibungspflichtiger Artikel hinzufügen. Darüber hinaus fallen keine Versandkosten an, wenn Sie für mindestens 20 € bestellen. Unter einem Bestellwert von 20 € berechnen wir Versandkosten in Höhe von € 3,95. Sollte es einmal zu einer Teillieferung kommen, fallen hierdurch für Sie selbstverständlich keine zusätzlichen Versandkosten an.
(3) Die Lieferung von Betäubungsmitteln ist ausgeschlossen.
(4) Wir werden von der Lieferpflicht befreit, wenn ein Produkt aufgrund von höherer Gewalt, Produktionseinstellung, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen oder sonstigen unvorhersehbaren Umständen, einschließlich der Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten, die wir nicht zu vertreten haben, nicht lieferbar ist und es uns nicht möglich ist, das Produkt unter zumutbaren Bedingungen zu beschaffen. Wir sind in diesen Fällen zum Rücktritt von Kaufvertrag berechtigt. Der Kunde wird hierüber unverzüglich unterrichtet. Bereits erbrachte Leistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet. 
(5)  Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.
(6) Soweit wir die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringen, muss der Kunde uns zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist setzten. Ansonsten ist der Kunde nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

§ 5. Bezahlung

Die Zahlung erfolgt per PayPal, Vorkasse oder Rechnung
•    Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

§ 6  Barzahlung bei Selbstabholung

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei der Hindenburg Apotheke, Waldstraße 32, 37130 Gleichen, Deutschland, zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: 
Mo, Di, Do, Fr 8:00 - 18:00 Uhr
Mi, Sa 8:00-13:00 Uhr

§ 7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Gerät der Kunde mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

§ 8. Widerrufsbelehrung/Rückgabe von Produkten

Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Versandbestellungen.
**********************************************************************************
(1) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen, ohne Angabe von Gründen, diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren - bei Teillieferungen die letzte Lieferung - in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns  

Hindenburg- Apotheke
Inhaber Herrn Konstantin Hubrich e. K.
Waldstaße 32
37130 Gleichen
Deutschland
    
Tel.: 05592/310
Fax.: 05592/5133
E-mail: reinhausen@apo-gleichen.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das untenstehende Muster-Widerrufsformular ausdrucken und verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

(2) Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall, spätestens binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren bis zu einem Gesamtbestellwert (= Wert eines einheitlichen Bestellvorgangs) von 40 Euro; liegt der Gesamtbestellwert darüber oder haben wir nicht korrekt geliefert, übernehmen wir die Kosten der Rücksendung. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist. 

 (3) Muster Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
An
Hindenburg- Apotheke
Inhaber Herrn Konstantin Hubrich e. K.
Waldstaße 32
37130 Gleichen
Deutschland
    
Tel.: 05592/310
Fax.: 05592/5133
E-mail: reinhausen@apo-gleichen.de

•    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
•    Belegnummer (falls vorhanden)
•    Bestellt am (*)/erhalten am (*)
•    Kundennummer (falls vorhanden)
•    Name des/der Verbraucher(s)
•    Anschrift des/der Verbraucher(s)
•    Email (*)
•    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf dem Papier)
•    Datum

(*) Nicht Zutreffendes bitte streichen
 (3) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Bei Lieferung von Waren, die schnell verderben oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten.
Ende der Widerrufsbelehrung
****************************************************************************


§ 9 Mängel/Gewährleistung

(1) Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, ist der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. 
(2) Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware. 

§ 10 Haftungsbeschränkungen

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch  nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehend genannten Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 
(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.

§ 11 Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

§ 12 Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 13 Hinweis gemäß Batteriegesetz

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

§ 14 Datenschutz

(1) Dem Besteller ist bekannt und er willigt darin ein, dass für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendige persönliche Daten auf Datenträger unter Beachtung des Datenschutzrechts, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und Teledienstdatenschutzgesetzes gespeichert werden - diese Speicherungen erfolgen nach den gesetzlichen Vorschriften und werden vertraulich behandelt.
(2) Die Weitergabe von Daten ist nur im Rahmen des für die Durchführung des Auftrages Erforderlichen zulässig. Der Kunde willig darüber hinaus darin ein, dass seine Daten zum Zweck der Bonitätsüberwachung an Dritte weitergegeben werden können. Sofern eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt aufgrund möglicher arzneimittelbezogener Probleme nötig ist, erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass wir mit diesem Kontakt aufnehmen.
Soweit Einwendungen gegen die datenrechtliche Erfassung bestehen, ist dies ausdrücklich vom Kunden bei der Auftragserteilung zu erklären.
(3) Soweit die Daten zur Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind, werden die gespeicherten Daten nach Ablauf einer Frist von 1 Jahr seit Abwicklung der letzten Bestellung gelöscht. Der Besteller kann jederzeit die vorfristige Löschung seiner Daten verlangen, soweit diese nicht zur vollständigen Auftragsabwicklung benötigt werden.

§ 15 Schlussbestimmungen

(1) Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses. 
(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.  Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt. 
(3) Soweit der Kunde bei  Abschluss des Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung verlegt hat oder sein Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Göttingen.
Wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht in einem Mitgliedsstaat der europäischen Union hat, dann sind für alle Streitigkeiten die Gerichte an unserem Sitz ausschließlich zuständig. 
(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.
 

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden